Neu bei RMG Connect: drei Frauen mit Benzin im Blut

Gleich drei neue Beraterinnen verstärken die Stuttgarter Relationship-Marketing-Agentur RMG Connect:

Nazanet Minlik, 31, unterstützt seit Mitte März als Account Director das Team für den Kunden Mercedes-Benz Vans. Sie kommt von Mercedes-Benz Canada Inc., wo sie als CRM Specialist Erfahrungen auf Kundenseite sammelte.

Ebenfalls seit März als Senior Account Director im Mercedes-Benz Team ist Annette-Nicole Spreng, 39. Ihr Fachwissen im Marketing, Projekt-Management und Event-Management konnte sie in den letzten Jahren unter anderem bei McCann Erickson Frankfurt, Stein Rogan & Partner, New York City und RBW, Bad Soden einsetzen.

Bei RMG Connect verantwortet sie unter anderem das Loyalitäts-Programm der MBVD in Berlin. Elke Haller, 41, startete bereits im Januar als Account Director bei RMG Connect. Sie verfügt über mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Klassik und Handelsmarketing, zuletzt bei wvp in Stuttgart. Jetzt profitiert die Mercedes-Benz Bank von ihrem Know-how.

„Wir bei RMG Connect sehen uns als Beziehungsmanager – das bedeutet, wir verstehen und organisieren die Beziehungen zwischen Marken und Menschen, den Dialog zwischen unseren Kunden und deren Kunden, die heute allesamt hochgradig emanzipiert und aufgeklärt sind.“ So Andreas Stadtmüller, Managing Director bei RMG Connect. „Dafür brauchen wir Mitarbeiter, die viel Erfahrung im CRM-Bereich haben und ein tiefes Verständnis für menschliche Beziehungen – auch im internationalen Kontext. Ich freue mich, dass wir drei neue Kolleginnen mit diesen Voraussetzungen für unser Team gewinnen konnten.“

 

Über RMG Connect:

RMG Connect gehört zur JWT Group Germany und ist die Agentur für Beziehungsmanagement. Dazu gehört ein umfassender CRM-Service: von Akquisitions- und Loyalitäts-Programmen über Response-Aktivierung und Multichannel Content-Entwicklung bis hin zum internationalen Rollout. RMG arbeitet für Kunden wie Mercedes-Benz, Bosch, Gruner + Jahr und American Express.